Bowman Corsair 44 - Baujahr 1983

92.175,00 € MwSt bezahlt

Allgemein
  • Modell Bowman Corsair 44
  • Werft Bowman
  • Baujahr 1983
  • Liegeplatz Fehmarn
  • Flagge England
  • Preis 92.175,00 €
  • Status MwSt bezahlt
  • Motor Solé Mitsubushi
  • Leistung 60 PS
  • Antrieb Welle
 
  • Länge 13,30 m
  • Breite 3,94 m
  • Tiefgang 2,13 m
  • Verdrängung 11000 Kg
  • Kabinen 2
Rigg und Segel
  • Großsegel gelattet
  • Rollreffanlage für Vorsegel
  • Rollgenua
  • Fock
  • Sturmfock
  • Radarreflektor
  • Rodkick
  • Achterstagspanner
Deck
  • Teak auf dem Laufdeck
  • Teak im Cockpit
  • Sprayhood
  • Cockpittisch
  • elektrische Ankerwinde
  • Anker
  • Ankerkette
  • Radsteuerung
  • Gasflasche
Technische Ausstattung
  • Bugstrahlruder
  • 230 V Landanschluss
  • Batterieladegerät
  • Inverter
  • Heizung
  • Radio mit CD Player
  • Salon-Lautsprecher
  • elektrische Bilgenpumpe
  • manuelle Bilgenpumpe
Navigation
  • Logge
  • Lot
  • Wind-Instrument
  • Kartenplotter
  • GPS Navigator
  • Autopilot
  • Kompass
  • Radar
  • Wetterempfänger
Innen
  • Warmwasserbereiter
  • Herd mit 2 Flammen
  • Backofen
  • Kühlbox mit Kompressor
  • Druckwassersystem
Weitere Ausstattung
  • Beiboot
  • Außenborder
PDF Ausrüstungsliste
Beschreibung

Die Bowman 44 ist ein echter Blue Water Cruiser. Mit einem perfektem Laufdeck, sicherem Cockpit,  viel Stauraum, Wellenanlage und Skeg ist sie ein Segler für Segler die gerne mal länger unterwegs sein möchten. Der Innenausbau ist sehr hochfertig aus Teak gefertigt worden. Der Motor und das 16mm starke Teakdeck wurden 2003 erneuert. Die Elektrik und Segel wurden ebenfalls erneuert.

Bisher hatte die Segelyacht 4 Eigner. Der erste englische Eigner hat das Boot an einen Holländer verkauft. Dieser hat 1997 viele Sachen erneuert u.a. die Pantry, die Decke im Boot, neue Verkabelung inkl. Schalttafel. Der dritte Eigner kam auch aus Holland und hat 2003 weitere Erneuerungen vorgenommen u.a. den Motor und das Teakdeck. Dieser Eigner hat das Boot einige Jahre in Spanien gesegelt und per Decksfracht dann wieder nach Holland gebracht. Der jetzige englische Eigner hat die Bowman 2006 in Holland gekauft und hat mit dem Boot England, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland und Dänemark bereist. Zur Zeit liegt das Boot in einer Winterlager Halle auf Fehmarn.

Unter „PDF Ausrüstungsliste“ bekommen Sie auf dieser Seite eine komplette Spezifikation.

 
< zurück zur Gebrauchtboot Liste
< zur North-Yachting Homepage